SEOUL, SüDKOREA

Nach 10 Stunden Flug und, Gott sie Dank, nur kleineren Turbulenzen sind wir wohlbehalten in Seoul angekommen. Der Abschiedsschmerz war ziemlich arg, aber das gehört wohl dazu…Die acht Stunden Zeitverschiebung machen uns echt zu schaffen, wir sind totmüde und hängen im Jetlag fest, aber speziell Sabrina ist froh wieder Boden unter den Füssen zu haben, wie man auf dem Foto kurz nach der Landung unschwer erkennen kann 🙂Bild
Das wetter hier ist bescheiden, recht kalt und regnerisch, aber die Menschen sind sehr nett und hilfsbereit. Und falls jemand glaubt wir in Europa würden im Internetzeitalter leben, soll er mal hierher kommen…Wo man geht und steht gibt es kostenloses WLAN und alle haben hier Handys, die so gross sind wie Tablets 🙂
Morgen gehts schon weiter nach Kambodscha und damit endlich ins Warme…Sascha schläft schon, ich leg mich jetzt dazu, ist immerhin schon halbelf bei uns. Viele liebe Grüsse an Zuhause, wir denken ganz arg an euch!
Bis bald

Advertisements

3 Gedanken zu „SEOUL, SüDKOREA

  1. Wir wünschen euch eine gute Zeit, bleibt fit und gesund, damit ihr euren „Traum“ auch so richtig genießen könnt. Liebe Grüße Tanja, Alex und Antonia

    P.S. Wir denken jeden Tag an euch. Stellt mal ein paar Bilder „Sonnenbilder“ ins Netz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s